Unvergessliche Momente mit unseren Pferden

Die Stars des Inselhofs

Ehrlich gesagt sind unsere Pferde die Stars auf dem Inselhof. Niemand hat so viele Fans wie unsere PS-starke Truppe. Das liegt vielleicht auch daran, dass sie so bunt ist wie ein Urlaubstag auf dem Inselhof. So sind unsere Kleinsten, Max und Sparky, vor allem bei unseren jüngsten Feriengästen beliebt.

Der hochgewachsene Held aller Pferdeliebhaber aber ist wahrscheinlich Kaspar. Der stolze Hengst ist zwar doppelt so hoch wie die meisten Kinder, aber bei fast allen die Nummer 1.

Max: Kleiner Mann ganz groß

Manchmal muss unser Max den Turbo einschalten, wenn es gemeinsam mit den anderen Pferden zum Ausritt an den Strand geht. Schließlich hat Max mit Abstand die kürzesten Beine und ist an Gemütlichkeit auch kaum zu übertreffen. Aber genau dafür lieben ihn die lütten Feriengäste auf dem Inselhof. In unserem Mini finden die Kinder einen absolut zuverlässigen Freund für entspannte Reitausflüge.

Carina: Die Dame der Herde

Unsere Stute Carina hat es manchmal gar nicht so leicht, die ganzen Pferdejungs im Zaum zu halten. Deswegen freut sie sich bei den Ausritten über die Unterstützung der Feriengäste. Das deutsche Reitpony hat schon eine ganze Menge erlebt. Mit unzähligen Urlauberkindern ist sie am Strand entlanggetrabt und hat im Frühjahr 2017 sogar einen kleinen Hengst zur Welt gebracht. Carina liebt die geführten Ausritte, aber freut sich auch über geübte Reiter, die mit ihr ein bisschen galoppieren.

Hero: Der Wallach aus dem hohen Norden

Auf Fehmarn sind wir zwar schon ganz weit oben im Norden, aber auf dem Inselhof gibt es tatsächlich noch einen Bewohner, der seinen Ursprung in Skandinavien hat. Hero ist ein waschechter Norweger und macht seinem Namen alle Ehre. Er hat Format und tut alles dafür, dass es auch so bleibt. Wir könnten nun behaupten, er hat ein, zwei Kilos zu viel, aber das würde er sicher nicht gerne hören. Auf jeden Fall empfiehlt es sich, aufmerksam zu sein, wenn es an den Strand geht. Hero weiß ganz genau, wo es etwas Leckeres zu Fressen gibt und legt dann gerne mal eine längere Pause ein.

Casper: Stockmaß mit Stil

Absolut bescheiden und dabei auch noch tiefenentspannt - das ist unser Casper. Der Holsteiner ist ein absolut imposantes Reitpferd und aus der Herde nicht mehr wegzudenken. Während die kleinen Ponys oft versuchen, ihren Dickkopf durchzusetzen, bringt den langbeinigen Wallach kaum etwas aus der Ruhe. Nur unser Ziegenbock treibt ihn manchmal in den Wahnsinn. Die Kinder lieben Casper, denn schließlich hat man von seinem Rücken die beste Aussicht auf die Ostsee.

Westwind: Übermut auf vier Hufen

Unser jüngster Inselhof-Spross trägt den Namen Westwind. Dieses Frühjahr wird er zwei Jahre alt – und dann steigt in Westermarkelsdorf eine große Party. Seine Onkel Max, Hero, Sparky und Casper stehen ihm immer zur Seite, aber haben ihm natürlich auch einige Flausen in den Kopf gesetzt. Doch Mama Carina ist schnell zur Stelle, wenn der kleine Schecke mal wieder über die Stränge schlägt.

Sparky: Der weiße Wirbelwind

Unser willensstarker kleiner Schimmel setzt gerne seinen Kopf durch. Er ist zwar nur ein klein wenig größer als Max, aber denkt manchmal, er sei ein langbeiniger Hannoveraner. Die Zügel sollten die kleinen Reiter fest im Griff haben, um zu verhindern, dass Sparky die nächstbeste Wiese ansteuert, um ins saftige Gras zu beißen. Langweilig wird es mit diesem Pony auf jeden Fall nicht – er ist immer für eine Überraschung gut.

Solitaire: Der edle Hannoveraner

Solitaire ist erst 2018 ein Mitglied der Inselhof-Herde geworden, aber hat schnell die Herzen aller Urlaubsgäste erobert. Mit dem Rest der Truppe versteht er sich auch blendend, manchmal streitet er sich jedoch ein wenig mit Casper. Dann diskutieren beide, wer eigentlich der Chef auf der Koppel ist. Der hochgewachsene Hannoveraner ist eine Augenweide, aber Vorsicht – figurbewusst ist er nicht gerade. Seine große Leidenschaft ist das Fressen.